AI.EdTec.Berlin
Future Lab „Künstliche Intelligenz & Bildungstechnologien“

Künstliche Intelligenz hat das Potenzial, Bildungs- und Arbeitsprozessen zu veredeln. Ob Heuristiken, Wissensbasen und Expertensysteme, Maschinelles Lernen oder Kognitive Systeme: Methoden der Künstlichen Intelligenz und deren Anwendung ermöglicht bereits heute Mehrwerte, die etwa die Personalisierung in Lernprozessen oder beim Mentoring unterstützen, Empfehlungen zu Bildungsinhalten oder situativ und kontextbezogen hilfreichen Werkzeugen aussprechen, oder auch die Individualisierung von Assistenzdiensten in Arbeitsprozessen ermöglichen. Nicht selten wird Künstliche Intelligenz in Bildungs- und Arbeitsprozessen auch zur Unterstützung der Mensch-Computer-Interaktion genutzt, sei es bei Anwendungen der Virtuellen oder Augmentierten Realität oder bei sprachtechnologischen Anwendungen.

Das Future Lab „Künstliche Intelligenz & Bildungstechnologien“ fokussiert den Einsatz und die Nutzung von Künstlicher Intelligenz und Bildungstechnologien in verschiedenen Anwendungsfeldern. Anhand von Forschungsexponaten soll in diesem der Charakteristik eines Living Lab („Reallabor“) folgenden Labor für Interessenten aus der Zivilgesellschaft, Politik, NGO’s, Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft dies erlebbar werden. Das Erproben, Experimentieren und Ausprobieren von Anwendungen der Künstlichen Intelligenz und zukunftsweisender Bildungstechnologien steht dabei im Fokus. Grundlage sind Exponate und Demonstratoren aus den Forschungs-, Entwicklungs- und Transferprojekten des EdTec Lab des DFKI aus verschiedenen Anwendungsfeldern wie Medizin, Industrie, Prävention, Finanzen und Sport.