EdTec Startup Award 2018 | Ideen für Bildungsinnovation gesucht

EdTec Lab
Beitrag erstellt am 11.07.2018

Die Unterstützung von Hochschul-Spin-Offs und Startup’s für digitale Bildung und bildungstechnologische Innovation ist auch im Jahr 2018 ein Anliegen des EdTec Lab des DFKI. Prof. Dr. Christoph Igel wird als Mitglied der Jury bei der Verleihung des Telekom EdTec Startup Award mitwirken, das EdTec Lab des DFKI ist Partner der Veranstaltung. Nach den beiden EdTec Startup Dialog-Veranstaltungen in 2015 und 2017, die jeweils im Rahmen des Nationalen Digital-Gipfels der Bundesregierung durchgeführt wurden, ist dies nun eine weitere Aktivität zu diesem wichtigen Thema. Die Deutsche Telekom ist Namensgeber und mit der Hochschule für Telekommunikation Leipzig zugleich Initiator der Veranstaltung. Die Expertengruppe „Intelligente Bildungsnetze“ des Nationalen Digital-Gipfels der Bundesregierung unterstützt als Partner die Initiative.

Zielstellung des Award ist die Steigerung der Visibilität des Themas, die Unterstützung beim Marktzugang und deren Vernetzung mit Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Oftmals mangelt es Hochschul Spin-Offs und EdTec Startup’s an Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit hinsichtlich ihrer Produkte, Technologien und Dienstleistungen. Diesem Mangel will der Telekom EdTec Startup Award mit gezielter Publicity über ein weitverzweigtes Netzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik entgegenwirken. Mit dem Award werden besonders innovative Startups ausgezeichnet, die durch intelligente Nutzung digitaler Technologien die Digitalisierung der Bildung und Wissenschaft vorantreiben.

Nach einer Vorrunde wird im Rahmen des Digital Academics Summit am 13. September in Leipzig der finale Pitch der besten Teilnehmer stattfinden, dem dann abends im Rahmen des Conference Dinners die Verleihung der Awards folgt. Über die Platzierung der Teilnehmer entscheidet eine Expertenjury unter Berücksichtigung des Publikumsvotums beim Final Pitch. Zur Bewerbung eingeladen sind Spin-Offs, Startups und Jungunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihren innovativen Produkten, Dienstleistungen und Lösungen im Bereich Educational Technology. Mögliche Anwendungsbereiche umfassen Schule, Hochschule und individuelle/berufliche Weiterbildung. Deadline ist der 31. August 2018.

Informationen zur Bewerbung für den Telekom EdTec Startup Award gibt es hier.