Educational Technology Laboratory

Das Educational Technology Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) fokussiert die Unterstützung von Trainings-, Qualifizierungs- und Bildungsprozessen der schulischen, akademischen und beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung durch Künstliche Intelligenz und innovative Softwaretechnologien. In Forschung, Entwicklung, Innovation und Transformation kommt der Emergenz von Technologie, Bildung und Organisation in vernetzten, digitalisierten Welten besondere Bedeutung zu. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kooperieren mit Partnern aus Forschung und Wissenschaft, Digital- und Bildungswirtschaft sowie mit Spinoffs, EdTec Startups und jungen Unternehmen im E-Learning und in der digitalen Bildung.
Einblicke in das EdTec Lab

  • Konferenz Bildungsräume 2017 | Trailer
  • Konferenz MEDIZIN.BILDUNG.DIGITAL | Trailer
  • Konferenz SMART SPORT | Trailer
Ausgewählte Forschungspartner

Aktuelles aus dem EdTec Lab

didacta 2018 | Roboter, KI, Arbeit und Digitale Bildung

Die Bildungsmesse didacta 2018 setzte in diesem Jahr in Hannover ein  Zeichen für den Beginn neuer Bildungsinitiativen. 840 Aussteller, davon 130 aus dem Ausland, stellten den mehr als 73.000 Besucherinnen und Besuchern neue Konzepte für alle Stationen des lebenslangen Lernens in den Hallen der Deutschen Messe vor. Die wichtigsten Akteure des Bildungssektors tauschten sich in rund 1.400 Foren, Workshops, Vorträgen und Seminaren in einem offenem Dialog aus. Mit gut 6.000 teilnehmenden Gästen

Qualifizierung zum KI-Manager gemeinsam mit ...

Künstliche Intelligenz (KI), Maschinelles Lernen und Autonome Systeme werden die Entwicklung von Unternehmen in den kommenden Jahren entscheidend beeinflussen. Was bedeutet dies für das eigene Unternehmen? Kann man mit KI die zukünftige Wertschöpfung eines Unternehmens unterstützen? Welche KI-Konzepte, welche Grundlagen, Methoden und konkreten Anwendungen verbergen sich hinter den oft strapaz

rbb inforadio 93,1: Von Pferden, Prognosen ...

Mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Lebens- und Arbeitswelt beschäftigen Thomas Prinzler und seine Gäste, u.a. Prof. Dr. habil. Christoph Igel, Wissenschaftlicher Leiter des Educational Technology Lab des DFKI, sich im 93. Treffpunkt WissensWerte von rbb inforadio 93,1: Wie viel Einfluss hat sie jetzt schon, wie viel wird sie noch bekommen und was ist eher unrealistisch? "Ich

State of the Art in der Digitalen Bildung ...

Prof. Dr. Christoph Igel bezieht am 11. Februar in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" öffentlich Stellung zum Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD. Das Thema: Digitale Bildung. Das Fazit des Wissenschaftlichen Leiters des Educational Technology Lab des DFKI: Die Digitalisierung hat in der letzten Legislatur an Bedeutung gewonnen. Den State of the Art hat Deutschland aber noch lange nicht erre