Meta-Math
Moderne Bildungstechnologien in der Ingenieurausbildung in Russland

Durch die Modernisierung und Verbesserung der Lehrpläne und Lehrmethoden in der Mathematik wird im Rahmen des Projektes Meta-Math die Qualität der MINT-Ausbildung in Russland zu verbessern. Hierzu werden erste Schritte zur Modernisierung von Inhalten und Lehrmethoden durch die Einführung von Blended-Learning-Prinzipien und zeitgemäßen Bildungstechnologien unternommen. Das Projekt zielt auch auf die Unterstützung von Lehrkräften mathematischer Module ab. Darüber hinaus wird das Lehrpersonal an Hochschulen, das die Einführung von technologiebasierten Methoden unterstützt, eingebunden.

Das Education Technology Lab trägt mit modernen Bildungstechnologien zu den technologische Grundlage zu den Projektzielen bei. Zum Einsatz kommt das intelligent-tutorielle Lernsystem Math-Bridge, das unter Nutzung von Verfahren der Künstlichen Intelligenz ein hohes Maß an Adaptivität und Individualisierung des Lernprozesses ermöglicht. Neben dem Aufbau des IT-Systems stehen weiterhin die Lokalisation von Lehr-Lern-Inhalten, deren Digitalisierung, Translation und Testung im Hochschulkontext im Fokus. Weiterhin werden die Lehrenden in der Nutzung des ITS durch das EdTec Lab trainiert.