• ALINA | Trailer (dt.)
ALINA
Intelligente Assistenz- und Wissensdienste in der medizinischen Notaufnahme

Das Projekt Intelligente Assistenzdienste und personalisierte Lernumgebungen zur Wissens- und Handlungsunterstützung in der Interdisziplinären Notaufnahme verfolgt das Ziel, für Pflegekräfte in Notaufnahmen und Rettungsdienstpersonal innovative Assistenzsysteme in der präklinischen und klinischen Phase der Notfallversorgung via Internet über mobile Endgeräte zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus dienen Online-Lernplattformen im ALINA-Projekt zur Wissensvermittlung, um die Vermittlung notwendiger Grundlagen in Theorie und klinisch-praktischer Anwendung via Internet zu unterstützen.

Das EdTec Lab entwickelt die intelligent-adaptiven Assistenzdienste, welche die Grundlage der technologischen Unterstützung in der InterdisziplinärenNotaufnahme darstellen. Die digitalen Lern- und Assistenzangebote sind mobil nutzbar, können also dort eingesetzt werden, wo Unterstützung konkret erforderlich ist. Außerdem geben diese beim Einsatz fallorientiert Hilfestellung, um sehr spezifisch auf die akute Notfallsituation fokussieren zu können. Die Assistenzdienste werden an den Universitätskliniken Göttingen und Magdeburg sowie mit diesen Einrichtungen zusammenarbeitenden Rettungs- und Sanitätsdiensten eingesetzt und evaluiert.

Zugehörige Beiträge