ADAPTION
Reifegradbasierte Migration zum Cyber-physischen Produktionssystem

Ziel des Forschungsprojektes ADAPTION ist es, KMU und Unternehmen bei der Migration zum Cyber-physischen System für Produktion und Fertigung zu unterstützen. Gefördert vom BMBF wird ein reifegradbasiertes Vorgehensmodell hierzu entwickelt, das die Ableitung eines individuellen Migrationspfades unter Beachtung von Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten ermöglicht. Der optimale Zielreifegrad wird individuell nach Nutzen und Wirtschaftlichkeit für jedes Unternehmen festgelegt. Das Vorgehensmodell verfolgt einen Ansatz, der die drei betrieblichen Gestaltungsdimensionen Technik, Organisation und Personal berücksichtigt.

Die Aufgabe des Educational Technology Lab in ADAPTION besteht in der Formalisierung und software-technischen Umsetzung eines Reifegrad- und Vorgehensmodell bei der Migration zum Cyber-physischen Produktionssystem. Weiterhin in der Erweiterung eines existierenden Assistenzsystems um digitale Lernszenarien, die für Cyber-physische Produktionssysteme relevant sind. Die Migration wird bei Anwendungspartnern verschiedener Größe (Konzern, KMU) unter realen Bedingungen untersucht, gewonnene Erkenntnisse werden in das allgemeine Vorgehensmodell überführt.

Zugehörige Beiträge