EdTec Lab mit Vortrag auf der PLATO Sommerkonferenz

EdTec Lab
Beitrag erstellt am 28.06.2017

Vom 28. bis zum 30. Juni nahm Dr. Milos Kravcik an der PLATO International Summer Conference an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz teil. Die Abkürzung PLATO steht für “Positive Learning in the Age of Information” und ist Thema eines neuen Exzellenzcluster-Antrags, der derzeit vorbereitet wird. Das EdTec Lab des DFKI ist einer der wissenschaftlichen Partner des Antrags. Ziel des Antrages ist es, Fragen im Zusammenhang mit einseitigem Wissen zu behandeln, um die menschliche und gesellschaftliche Entwicklung zu verbessern. Das Konsortium ist interdisziplinär und untersucht die Thematik des positiven Lernens in vier verschiedenen Bereichen: Information und Kognition, Interaktion und Kommunikation, Ethik und Moral sowie Chancen und Risiken.

Auf der Konferenz trugen die teilnehmenden Partner des DFKI hauptsächlich zum letzten Interessensbereich bei. Dr. Kravcik hielt einen Vortrag mit dem Titel “The potential of the Internet of Things for supporting learning and training in the digital age” („Das Potenzial des Internet der Dinge als Unterstützung in Lehre und Weiterbildung im digitalen Zeitalter“). Die Veranstaltung bot Vorträge aus unterschiedlichen Perspektiven zu Fragen in Bezug auf positives Lernen, die durch interessante Podiumsdiskussionen ergänzt wurden. Überarbeitete Versionen von Konferenzbeiträgen werden in einem Buch veröffentlicht, das von Springer herausgegeben wird.