State of the Art in der Digitalen Bildung noch nicht erreicht

EdTec Lab
Beitrag erstellt am 11.02.2018

Prof. Dr. Christoph Igel bezieht am 11. Februar in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“ öffentlich Stellung zum Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD. Das Thema: Digitale Bildung. Das Fazit des Wissenschaftlichen Leiters des Educational Technology Lab des DFKI: Die Digitalisierung hat in der letzten Legislatur an Bedeutung gewonnen. Den State of the Art hat Deutschland aber noch lange nicht erreicht. Ein Auszug aus dem Interview via Twitter finden Sie hier. Die Sendung mit dem Beitrag in voller Länge steht hier zur Verfügung.